b1gMailServer:Administration/POP3

Aus b1gMail Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Bereich 'POP3' wird der POP3-Dienst konfiguriert.

POP3-Seite

Allgemein

  • Begrüßung:
    Legt fest, welche Begrüßungs-Zeichenfolge der POP3-Server nach Verbindungsaufbau senden soll. Diese Zeichenkette ist i.d.R. nicht für den Benutzer sichtbar.
  • Timeout:
    Legt fest, wie lange eine Verbindung inaktiv sein darf (in Sekunden), bevor sie automatisch getrennt wird.
  • Alternativ-Weiterleitung:
    Falls aktiviert, werden POP3-Sitzungen mit unbekanntem Benutzernamen an einen alternativen POP3-Server auf dem angegebenen Port weitergeleitet. Sinnvoll, wenn mehrere POP3-Dienste auf dem gleichen Server laufen und über den Standard-Port 110 erreichbar sein sollen: In diesem Fall wird b1gMailServer auf Port 110 und der alternative POP3-Dienst auf einem anderen Port betrieben und b1gMailServer reicht Verbindungen, die durch b1gMailServer selbst nicht bedient werden können, an den alternativen Dienst weiter.

Abzurufende Ordner

POP3-Ordner-Einstellungen im Benutzer-Bereich
  • Benutzer kann Ordner selbst wählen?
    Falls aktiviert, kann der Benutzer im Benutzerbereich in den Einstellungen selbst wählen, welche Ordner beim POP3-Abruf mit einbezogen werden sollen.
  • Ordner:
    Legt fest, welche Ordner beim POP3-Abruf einbezogen werden. Ist die Option Benutzer kann Ordner selbst wählen? aktiviert, dienen die hier definierten Ordner als Voreinstellung, falls der Benutzer keine eigene Wahl trifft.

b1gMailServer-Administration: Übersicht | Allgemein | POP3 | IMAP | SMTP | E-Mail-Verarbeitung | Plugins | Statistiken